Warten Sie nicht lange – lassen Sie lieber kompetent warten

 

Eine Solar-/Warmwasser-Anlage braucht eine gute Pflege, um den Wirkungsgrad auf konstant hohem Niveau zu halten. Das kann nur gewährleistet werden, wenn neben der laufenden Funktionsfähigkeit auch eine fachmännische Reinigung der Modul-Oberflächen durchgeführt wird. Denn die Module sind im Zeitverlauf verschiedenen Immissionen ausgesetzt. Neben Regen und Schmutzablagerungen finden sich auch Ablagerungen von Autoabgasen oder Stalldämpfen auf den Modulen wieder. Kurz um: es gibt genug Belastungen um uns herum.

 

Dies kann mit den Jahren zu einer eingeschränkten Effizienz der Module führen, da die Sonneneinstrahlung nur noch eingeschränkt aufgenommen werden kann. Selbstverständlich sollte die Reinigung der Moduloberflächen schonend aber effektiv durchgeführt werden, so dass Beschädigungen oder Kratzerbildung vermieden werden. Daher kommen besondere Reinigungssysteme zum Einsatz, die in Kombination mit entmineralisiertem Wasser eine sanfte Schmutzentfernung gewährleisten. Die fachmännische Art und die sanften Spezialmittel sind der perfekte Mix, um zum optimalen Ergebnis zu kommen. Die Notwendigkeit der Reinigung hängt jeweils vom Standort und der Neigung des Daches ab. Je nachdem, werden Reinigungsintervalle von eins bis drei Jahren empfohlen.

 

Lassen Sie diese Arbeiten regelmäßig vom Fachmann durchführen und halten Sie den Ertrag Ihrer Anlage auf gewohntem Niveau. Rufen Sie einfach an und vereinbaren einen Termin. Damit Ihre Module einen Grund zum „Strahlen“ haben.